Herzlich willkommen bei der HundeReha Jungmann

Mehr Lebensqualität für Ihren Hund bei

  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Skeletterkrankungen
  • Verschleißerkrankungen
  • Muskelerkrankungen
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Altersbedingten Bewegungseinschränkungen
  • Neurologischen Erkrankungen
  • Chronischen Schmerzen
  • Unfallfolgen

Behandlungsarten

  • Hydrotherapie / Unterwasserlaufband
  • Neurologische Behandlungen
  • Therapeutische Massage
  • Manuelle Therapie
  • Gerätetherapie
  • Elektrotherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Passive Bewegungstherapie
  • Lymphdrainage
  • Stabilisierende Übungen
  • Wärme- und Kältetherapie
  • Narbenbehandlung
  • Atemtherapie

Der Hund ist unser bester Freund und treuester Begleiter. Bewegung bedeutet für ihn Lebensqualität. Das Rennen und Toben über Wiesen und Felder ist für unsere Hunde das ‚Größte‘.

Oft ist dies durch Krankheiten, nach Operationen oder Alterserscheinungen nicht mehr oder nur eingeschränkt möglich. Durch Bewegungseinschränkungen, Lahmheit oder Schmerzen können zudem Probleme der inneren Organe ausgelöst werden, deren Funktion nicht immer durch Medikamente wieder hergestellt werden kann.

Dabei wünscht sich jeder Hundehalter, dass sein Hund über Jahre hinaus fit und gesund bleibt, und ihm nicht durch vermeidbare Schmerzen oder Einschränkungen ein Teil an Lebensqualität verloren geht.

Genau da können Physiotherapie und Osteopathie helfen.
Mit der Erfahrung und dem geschulten Blick für die oft kleinen Auffälligkeiten ist es möglich diese Probleme ausfindig zu machen. Gezielte Therapiemethoden können sehr viele Leiden kurieren oder zumindest mildern.

Der Schwerpunkt der Physiotherapie und Osteopathie liegt in der Schmerzlinderung, dem Erhalt und Wiedererlangen der Gelenkbeweglichkeit und der Bewusstmachung von gesunden Bewegungsabläufen.

Ziel ist es, das erkrankte Tier schnell und sanft, das heißt ohne Anwendung von Zwang, an normale physiologische Bewegungsabläufe heranzuführen. Der Einsatz der Hunde-Physiotherapie und Hunde-Osteopathie ermöglicht, dass ein Tier eine Erkrankung schneller überwindet, früher schmerzfrei und im günstigsten Fall schneller gesund wird. Grundsätzlich sind dabei alle Erkrankungen der Knochen, Nerven und Muskulatur behandelbar.

Gerne möchte ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, damit Sie Ihrem Hund ein langes und qualitativ hochwertiges Leben bieten können.

Sehen Sie sich auf meiner Homepage um oder rufen Sie mich einfach an. Ich freue mich über Ihren Anruf!

Die Hundereha stellt ergänzende und begleitende Therapieformen bereit. Sie ist kein Ersatz für die tierärztliche Diagnose und Behandlung und hat stets auf Empfehlung des Tierarztes zu erfolgen!